Preis für die beste Maturitäts-, Fachmaturitäts- oder Interdisziplinäre Projektarbeit zu den Themen Sprachen, Zwei- und Mehrsprachigkeit

Im Kanton Freiburg werden an den Schulen der Sekundarstufe II häufig Abschlussarbeiten zum Thema Sprachen, Zwei- und Mehrsprachigkeit verfasst. KUND verleiht ab Schuljahr 2017/2018 jährlich einen mit Fr. 500.– dotierten Preis für die beste Maturitäts-, Fachmaturitäts- oder Interdisziplinäre Projektarbeit zu den Themen Sprachen, Zwei- und Mehrsprachigkeit.

Mit dem Preis soll die Zweisprachigkeit gefördert und das Interesse an der Thematik geweckt werden. Hervorragende Arbeiten sollen gewürdigt und einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Die Arbeiten können in verschiedenen Fachgebieten angesiedelt oder interdisziplinär ausgerichtet sein, sie können sich mit den individuellen, sozialen und institutionellen Aspekten der Sprache und der Mehrsprachigkeit beschäftigen. Sie können eine wissenschaftliche (theoretische oder angewandte) oder künstlerische (ästhetisch-kulturelle) Ausrichtung haben. Die Arbeiten können auf Deutsch oder Französisch oder zweisprachig werden.