Eine Sensler Heimatkunde

35.00 CHF

Deutschfreiburger Beiträge zur Heimatkunde, Band 77
Neue Freiburger Bibliothek, Band 1
2013

Konzeption und Redaktion: Pascal Aebischer
Herausgeber: Deutschfreiburger Heimatkundeverein

 

 

Beschreibung

Texte von Moritz Boschung
Moritz Boschung (1945-2010) war Träger des Deutschfreiburger Kulturpreises und Ehrenpräsident des Deutschfreiburger Heimatkundevereins. Aus seinem umfangreichen Schaffen, mit Texten aus vierzig Jahren ist es Pascal Aebischer gelungen, eine eigentliche Sensler Heimatkunde zusammenzustellen.
Heimatkunde bedeutete für Moritz Boschung nicht nur, sich mit der Geschichte, Kultur und Tradition seines Senselandes zu befassen; als kritischer Beobachter des Zeitgeschehens wollte er auch die Zukunft Deutschfreiburgs mitgestalten. Das Buch zeigt etwa seinen Einsatz für den Schutz von Natur und Landschaft und die Förderung der Zweisprachigkeit im Kanton Freiburg.
Von 1979 bis 2005 hat Moritz Boschung (mit Anton Bertschy) die zwölfbändige Freiburger Bibliothek herausgegeben. Im Rahmen der traditionsreichen Beiträge zur Heimatkunde startet der Deutschfreiburger Heimatkundeverein – mit dem vorliegenden Buch als erstem Band – die Neue Freiburger Bibliothek.