Wichtiger Hinweis

Ab dem Herbst planen wir wieder KUND-Veranstaltungen mit der gebotenen Vorsicht durchzuführen. Die Situation kann sich aber ändern. In unserem Newsletter werden wir jeweils über die Anlässe informieren. Gewisse Veranstaltungen, die im Frühling 2020 nicht stattfinden konnten, werden wir zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Besten Dank fürs Verständnis.


Deutschfreiburg erleben

Der Verein Kultur Natur Deutschfreiburg führt – unter Einbezug von Fachleuten – regelmässig Veranstaltungen naturkundlicher, historischer, kultureller und politischer Art durch. Die lehrreichen Exkursionen, die gemütlichen Wanderungen, die interessanten Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten und Ausstellungen, das Eintauchen in das Brauchtum und in die kulturelle Vielfalt der städtischen wie der ländlichen Gebiete werden für die Teilnehmenden zu einmaligen Erlebnissen. Die Generalversammlung im September rundet das Jahresprogramm ab.

Auch für Nichtmitglieder offen

An den Veranstaltungen des KuND sind Nichtmitglieder jederzeit herzlich willkommen. Sie werden aber sehen: die Mitgliedschaft lohnt sich.

 

Print Friendly, PDF & Email
Sep
26
Sa
Mitgliederversammlung 2020 @ Aula, Primarschule Flamatt
Sep 26 um 13:00 – 16:00
Mitgliederversammlung 2020 @ Aula, Primarschule Flamatt

 

Liebe Mitglieder von Kultur Natur Deutschfreiburg KUND

Wir freuen uns ganz besonders, Sie zur diesjährigen Mitgliederversammlung einzuladen. Seien Sie versichert, dass die für diese besondere Zeit geltenden Schutzmassnahmen eingehalten werden.

Datum und Zeit: Samstag, 26. September 2020, 13:00 Uhr
Ort: Aula Primarschule Flamatt, Austrasse 14, 3175 Wünnewil-Flamatt

 

Ablauf
13 Uhr: Mitgliederversammlung in der Aula
14 Uhr: Präsentation der Gemeinde Wünnewil-Flamatt durch den Ammann Herr Andreas Freiburghaus
14.15 Uhr: Musikalische Unterhaltung durch den Chor 2-Generations draussen vor dem Schulhaus
14.45 Uhr: Besuch der Senseaufweitung Oberflamatt und der Sanierung der Steinigen Brücke
16 Uhr: Ende der Versammlung (auf ein Apéro muss aufgrund der Hygienebestimmungen verzichtet werden)

Traktanden
1. Begrüssung
2. Wahl der Stimmenzähler/innen
3. Genehmigung der Traktandenliste
4. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 28. September 2019 im Kantonsspital Freiburg (das Protokoll wird nicht verlesen; es liegt an der MV auf und kann > hier eingesehen werden)
5. Jahresbericht des Präsidenten (der Jahresbericht kann > hier eingesehen werden)
6. Rechnung und Revisionsbericht 2019/20
7. Mitgliederwesen
8. Veranstaltungsprogramm 2020/21
9. Publikationen
10. Festsetzung des Mitgliederbeitrags 2020/21
11. Budget 2020/21
12. Wahlen, Ernennungen, Ehrungen
13. Anträge
14. Verschiedenes

Anträge sind bis 7 Tage vor der Versammlung beim Sekretariat einzureichen: info@kund.ch.

Wir freuen uns, Sie in Flamatt zu begrüssen.
Kultur Natur Deutschfreiburg KUND
Franz-Sepp Stulz
Präsident

 

Hinweis: Die Jahresberichte zu den Vereinsjahren und die Protokolle zu den Mitgliederversammlungen sind auf folgender Seite zugänglich: www.kund.ch/jahresberichte

 

 

Nov
18
Mi
Va Gschücht zù Gschücht @ Universität Miséricorde, MIS 10
Nov 18 um 20:00 – 22:00

In der Veranstaltungsreihe «Va Gschücht zù Gschücht» setzen sich Autorinnen und Autoren aus Deutschfreiburg mit einem vorgegebenen Thema auseinander, indem sie Texte schreiben und dann vorlesen. Sie machen sich Gedanken zu ihrer Kindheit, ihrer Identität und ihrer Sprache. Ihre Texte behandeln essenzielle Fragen, geben verblüffende Antworten und unterhalten mit sprachlicher Kreativität. Gelesen wird auf Deutsch, Dialekt, Bolz, Französisch oder gemischt. Thema des Abends ist die entschuldigende Floskel «Nüüt für ùnguet».

18. November 2020, 20 Uhr
Universität Miséricorde, MIS 10
Romgasse 1, 1700 Freiburg

Keine Anmeldung erforderlich. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

 

Feb
6
Sa
Equilibre – Blick hinter die Kulissen @ Eingang Equilibre
Feb 6 um 10:00 – 11:00

Interessiert es Sie, wie der Tontechniker im Equilibre die Mikrofone einstellt und der Lichttechniker die Bühne erstrahlen lässt? Sind Sie neugierig, wie die Bühnentechnik funktioniert? Wollten Sie schon immer einmal wissen, wo sich die Schauspieler vor der Aufführung schminken und umziehen? Wir bieten Ihnen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Gastspielhauses Equilibre in Freiburg und freuen uns, mit Ihnen an einer geführten Tour verschiedene Geheimnisse zu entdecken.

6. Februar 2021, 10 Uhr
Eingang Equilibre
Jean Tinguely Platz 1, 1701 Freiburg

Beschränkte Teilnehmerzahl. Anmeldung bis 29. Januar 2021 via info@kund.ch oder 026 347 12 14.

Feb
18
Do
Aus dem Alltag eines Wildhüters @ Gasthof St. Martin, Wier Seisler
Feb 18 um 20:00 – 21:30

Veranstaltungsreihe «Deutschfreiburg und die Natur»
In Zusammenarbeit mit «Wier Seisler» und dem kant. Amt für Wald und Natur

Ein Wildhüter erzählt uns aus seinem vielseitigen Arbeitsalltag.

18. Februar 2021, 20 Uhr
Gasthof St. Martin, Wier Seisler
Juchstrasse 1, 1712 Tafers

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Anlass richtet sich an ein Publikum ohne Vorwissen zu Biodiversität. Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt frei, Kollekte.

 

Mrz
20
Sa
Kloster Hauterive @ Kloster Hauterive, Kircheneingang
Mrz 20 um 09:30 – 13:00

Die wechselvolle Geschichte der Abtei Altenryf stand meist im Zusammenhang mit den religiösen und politischen Ereignissen Freiburgs. 1138 gegründet, wurde sie nach dem Sonderbundkrieg 1848 aufgehoben, ihre Güter wurden eingezogen und bildeten die Grundlage wichtiger kantonaler Institutionen. 1939 konnten die Zisterziensermönche
ihr Kloster wieder beziehen. Mit der Besichtigung der Kirche und des Kreuzgangs erhalten wir während unseres Besuches Einblick in die Architektur und die Geschichte dieses besonderen Ortes. Wer am Stundengebet der Mönche teilnehmen möchte, versammelt sich bereits um 9.00 Uhr vor der Kirche.

20. März 2021, 9.30 Uhr (fürs Gebet bereits um 9 Uhr)
Kloster Hauterive, Kircheneingang
Chemin de l’Abbaye 19, 1725 Posieux

Beschränkte Teilnehmerzahl. Anmeldung bis 6. März via info@kund.ch oder 026 347 12 14.

Apr
15
Do
Biodiversitäts-Hotspots in Deutschfreiburg – 1 @ Gasthof St. Martin, Wier Seisler
Apr 15 um 20:00 – 21:30

Veranstaltungsreihe «Deutschfreiburg und die Natur»
In Zusammenarbeit mit «Wier Seisler» und dem kant. Amt für Wald und Natur

Eine Reise zu den wichtigsten Biotopen und Biptop-Typen in Deutschfreiburg
Michelle Schneuwly vom kantonalen Amt für Wald und Natur (WNA) führt uns auf eine Reise zu den verschiedenen bekannten und weniger bekannten Biotop-Typen unserer Region und zeigt auf, wieso diese Gebiete wahrhaftige Naturperlen sind und wo wir sie finden können. Der Vortrag wird ergänzt mit Informationen zur Artenvielfalt und zu den speziellen Tier- und Pflanzenarten dieser «Biodiversität-Hotspots».

15. April 2021, 20 Uhr
Gasthof St. Martin, Wier Seisler
Juchstrasse 1, 1712 Tafers

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Anlass richtet sich an ein Publikum ohne Vorwissen zu Biodiversität. Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt frei, Kollekte.

Apr
24
Sa
Biodiversitäts-Hotspots in Deutschfreiburg – 2 @ wird noch bekannt gegeben
Apr 24 ganztägig

Veranstaltungsreihe «Deutschfreiburg und die Natur»
In Zusammenarbeit mit «Wier Seisler» und dem kant. Amt für Wald und Natur

Wir besuchen ausgewählte Naturperlen in Deutschfreiburg.

Ort und Zeit werden ab dem 15. April 2021 bekannt gegeben.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Anlass richtet sich an ein Publikum ohne Vorwissen zu Biodiversität. Keine Anmeldung erforderlich. Teilnahme am Anlass vom 15. April 2021 nicht vorausgesetzt.

 

Mai
29
Sa
Dorf Plaffeien: Städtebauliche Entwicklung seit dem Dorfbrand 1906 und Ausblick @ Gemeindehaus Plaffeien
Mai 29 um 13:30 – 15:00

Das Dorf Oberschrot / Plaffeien ist das Zentrum des Sense Oberlandes. Nach dem Grossbrand von 1906 wurde das
Dorf planmässig wiederaufgebaut. Der neue gebaute Ortsteil weist einen urbanen Charakter auf und steht in einem spannenden Gegensatz zu den älteren bäuerlichen Teilen. Wie hat sich das Dorf in den letzten Jahrzehnten
entwickelt? Wie geht Plaffeien mit diesem baulichen Erbe um? Welche Entwicklung ist angedacht?
Führung durch Joseph Brügger, Raumplaner, Plaffeien

29. Mai 2021, 13.30 Uhr
Gemeindehaus Plaffeien
Dorfstrasse 25, 1716 Plaffeien

Um die Führung zu planen, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung bis zum 22. Mai via info@kund.ch oder 026 347 12 14.
Spontane Teilnahme aber möglich. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Jun
26
Sa
Murten @ Rathaus Murten
Jun 26 um 13:30 – 15:00

Die Altstadt von Murten als geschichtsträchtiges Zähringerstädtchen gefällt. Doch auch ausserhalb der Stadtmauern
eine urbane Qualität zu schaffen und gleichzeitig einen Anknüpfungspunkt an die historische Altstadt zu erhalten, ist eine raumplanerische Herausforderung. Mit Experten versuchen wir diese Differenzen zwischen Alt und Neu ausfindig zu machen.

26. Juni 2021, 13.30 Uhr
mit anschliessendem Apéro
Rathaus Murten
Rathausgasse 17, 3280 Murten

Um die Führung zu planen, bitten wir Sie um Ihre Anmeldung bis zum 12. Juni via info@kund.ch oder 026 347 12 14.
Spontane Teilnahme aber möglich. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Sep
25
Sa
Mitgliederversammlung 2021
Sep 25 um 13:00 – 17:00

Die Informationen zur Mitgliederversammlung 2021 folgen mit der Einladung im September 2021.